Yutong Shen


© Hazuki Kono
© Hazuki Kono

Die Sopranistin Yutong Shen wurde in Jiangsu (China) geboren. Im Alter von sieben Jahren begann sie mit dem Klavierspiel. Ihren Gesangsunterricht begann sie mit 16 Jahren in ihrer Heimatstadt.

Mit 17 Jahren wurde sie von der chinesischen Opernsängerin Honglin Liu (National A stage actor) in Beijing unterrichtet. 2018 kam sie nach Stuttgart und nahm Unterricht bei Silva Konza (Staatliche Musikhochschule Stuttgart).

Yutong Shen studierte dann Gesang bei Prof. Alexandra Coku und Lisa Wedekind an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen und absolvierte ihren Bachelor-Abschluss.

Seit 2021 studiert sie an der Hochschule für Musik Würzburg bei Prof. Alexandra Coku. Yutong Shen hat an zahlreichen Aufführungen mitgewirkt. U.a. „Aufbruch” – 4. Gemeinschaftskonzert der bayerischen Musikhochschulen mit einer Uraufführung von Romeo Wecks. 2021 “ Orpheus” von Telemann (Rolle der Ismene). 2019: “Orpheus 1607-2019“ multimediales Musiktheater.

Im Sommer 2022 wird sie als „Adina“ in „Elisir d'amore“ von Gaetano Donizetti debütieren.